Was am Ende herauskommt

“Einer meiner Vorgänger hat ja mal gesagt, entscheidend ist, was hinten raus kommt, und nicht, wie man es erreicht hat. Und diesem Motto fühle ich mich verpflichtet, obwohl es ein männliches Wesen war.”

Angela Merkel, zitiert nach  “Weltlage“, dem Online-Newsletter der WELT.

Etwas unglückliche Wortwahl, oder nicht? Ich finde das, “was hinten herauskommt”, nicht unbedingt ansehens-, anfassens- oder anriechenswert. Man könnte also denken, die derzeitigen Ergebnisse von Merkels Politik seien “Sch***e”.  Und nimmt man diese Aussage im übertragenen Sinne, so wie sie sicherlich gemeint war, dann liegt sie sehr nahe bei “der Zweck heiligt die Mittel”. Und auch das ist bedenklich.

Advertisements

Leave a comment

Filed under Germany, miscellaneous, politics, Politikersprüche

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s